Was ist Car Wrapping?

On 1. Februar 2013 by IGSK Group GmbH

carwrapping

Was ist überhaupt Car Wrapping?

Der Begriff Carwrapping (oder Car Wrapping) kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie Fahrzeugvollverklebung oder wörtlich übersetzt „Auto einpacken“. Gemeint ist damit, dass am Auto, Lkw oder Motorrad hoch elastische, dehnfähige und selbstklebende Kunststofffolie auf großen Flächen angebracht wird. Diese Vollverklebung kann entweder Reklamezwecken dienen, wie beispielsweise als Ganzreklame auf Bussen, als Kennzeichnung für Dienstfahrzeuge verwendet werden (z.B. Polizei- und Sanitätswagen) oder einfach, um ein Fahrzeug optisch zu verschönern (Tuning) oder den teuren Lack zu schützen.

Carwrapping bzw. Carwrapper, brauchen zwar vom Gesetzgeber her keine spezielle Ausbildung, doch wer als privater Tuner, Werkstatt oder Lackiererei diese Methode ausführen möchte, sollte vorher einen Kurs oder ein Seminar besuchen.

Wer ohne Vorkenntnisse einfach eine Folie kauft und drauflos klebt, wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keine Freude am Ergebnis haben.

Ganz abgesehen von sichtbaren und unschönen Luftblasen und Knicken in der Folie, wird sie sich an Wölbungen, Nieten etc. nach unsachgemäßer Ausführung auch früher oder später ablösen.

Wer allerdings professionell ans Werk geht, der kann, je nach Material, durchaus bis zu sieben Jahre Freude an seinem folierten Fahrzeug haben.

Wer nun seine Ausbildung in Form eines Seminars absolviert hat, sollte bei der Wahl der richtigen Folie aufpassen: besser eine durchgefärbte und laminierte Folie wählen, als eine bedruckte! Der Grund liegt ganz einfach in der Haltbarkeit, denn die Tinte, welche zum Bedrucken verwendet wird, hat die Eigenschaft, stark auf UV-Strahlung zu reagieren, was wiederum zu einem schnellen Verblassen der Farben führt.

Aber warum eigentlich eine Fahrzeugvollverklebung und nicht gleich eine Lackierung? Die Vorteile der Folie sind vielfältig:

  • Die Vollverklebung kostet um Einiges weniger als eine Lackierung.
  • Die Folie kann jederzeit, schnell und ohne Rückstände wieder abgezogen werden.
  • Der teure Originallack wird vor Steinschlägen, Kratzern und UV-Strahlen geschützt (besonders wichtig bei Nobelkarossen und geleasten Fahrzeugen).

Gerade beim Tuning bietet das Car Wrapping viele neue Möglichkeiten der Gestaltung und des Designs. Dies gilt für Fahrzeugliebhaber, die ihr „Schätzchen“ entweder teilweise oder auch komplett verschönern wollen, Fahrzeughalter, die den Wert ihres Autos oder Motorrades erhalten wollen oder auch diejenige, die ihr Gebrauchtfahrzeug zu einem besseren Preis verkaufen möchten.

Aber ganz egal, aus welchem Grund jemand sein Fahrzeug Folieren lässt, einen hohen Wiedererkennungswert bekommt es dadurch in jedem Fall. Dies hat vor allem beim Fuhrpark eines Unternehmens einen unschätzbaren Werbeeffekt, denn Passanten bringen immer dann, wenn solch ein Fahrzeug an ihnen vorbeifährt, das Unternehmen und dessen Produkte damit in Verbindung.

Tipp:

ibf halle smart repair ausbildung

Die IbF GmbH – Institut für berufliche Fortbildung – ist das deutschlandweit führende Bildungszentrum im Smart-Repair-Bereich. Für Ihre Anfragen steht Ihnen die IbF GmbH gern zur Verfügung.

Ihre Anfrage:

Was ist Car Wrapping?
3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (96% Ergebnis)

Kommentar verfassen